Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Realschule feiert doppelt

15.06.2018
Realschule feiert doppelt

Zum Fest ließen die Schüler Ballons fliegen.Bastos © Falko Bastos

Ahaus. An der Anne-Frank-Realschule gab es am Freitag ein großes Schulfest. Dabei feierte die Schule nicht nur ihr 40-jähriges Bestehen, sondern hat auch einen Neubau mit Lehrerzimmer und Forum für die Schüler eingeweiht. Die ganze Woche haben die Schüler das Fest in 40 Gruppen vorbereitet. Ein Flashmob hat zum Beispiel zu „Beat it“ von Michael Jackson getanzt. Anschließend ließen die Schüler Luftballons in den Himmel steigen. Auch eine Plattdeutsch-Gruppe und ein Chor traten auf. Bei einem Spendenlauf hatten die Schüler Geld gesammelt, um ihre Partnerschule in Mosambik zu unterstützen. 500 Kinder können mit dem Geld ein Jahr lang zur Schule gehen. Und auch von dem neuen Gebäude haben alle etwas – die Lehrer ein neues Lehrerzimmer und die Schüler ein Forum mit Kiosk. Das Forum ist ein großer Raum im Erdgeschoss mit vielen gemütlichen Sitzplätzen. Dort können die Schüler sich zum Arbeiten in Gruppen zurückziehen, etwas essen oder sich ausruhen. Das ist auch nötig, da sich die Schüler heute viel länger in der Schule aufhalten als früher. Nur in der Pause am Morgen sollen sie nicht drinnen bleiben, denn da sollen sie sich lieber auf dem Schulhof bewegen. In der Schule sitzen sie schließlich genug.