Regenwolken machen allmählich der Sonne wieder Platz

Im Westen wird es wieder sonniger: In der Nacht zu Sonntag beruhigt sich das bisher regnerische Wetter nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes. Es werde trockener und tagsüber zeige sich auch die Sonne wieder öfter, sagte eine Meteorologin. Davon bekommt das Rheinland am meisten ab: Dort herrschen laut Vorhersage auch zum Wochenstart am Montag freundliche 20 Grad.

,

Essen

, 11.09.2017, 09:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Blick auf die Sonne am Himmel. Foto: Arno Burgi/Archiv

Blick auf die Sonne am Himmel. Foto: Arno Burgi/Archiv

Am Samstag sind in NRW stellenweise 45 Liter Regen pro Quadratmeter gefallen. Dazu zogen vielfach Gewitter über das Land. Vor allem im nördlichen Ruhrgebiet und im Bergischen Land blitzte und donnerte es teils heftig.

Schlagworte: