Regionalwahlen in der Slowakei begonnen

,

Bratislava

, 06.11.2017, 17:53 Uhr / Lesedauer: 1 min

In den acht Regionen der Slowakei sind heute insgesamt 4,4 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, die Regionalparlamente zu wählen. Zugleich werden die acht Regionspräsidenten in Direktwahl bestimmt. Die Wahllokale sind bis 22.00 Uhr geöffnet. Nach Umfragen dürften in den meisten Regionen die Sozialdemokraten von Ministerpräsident Robert Fico erneut stärkste Kraft werden. Die größte Aufmerksamkeit der Medien gilt der rechtsextremistischen Volkspartei Unsere Slowakei, die mit großen Zugewinnen rechnet.

Schlagworte: