Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Renault will ab 2011 Elektroautos bauen

Brühl (dpa/tmn) Renault will im Jahr 2011 in die Serienfertigung von Elektroautos einsteigen. Die umweltfreundlichen Fahrzeuge sollen auf zukünftigen Renault-Modellen basieren und ihre Energie aus modernen Lithium-Ionen-Batterien beziehen, teilt der Hersteller mit.

Die Batterien sollen zusammen mit dem Allianz-Partner Nissan und dem japanischen Batteriehersteller NEC entwickelt werden. Die ersten Fahrzeuge kommen im Rahmen eines Pilotprojektes mit weiteren Partnern zunächst in Israel auf den Markt. Im Jahr 2012 wolle Renault/Nissan die Fahrzeuge dann ohne die Partner auch in Europa anbieten, sagte Renault-Sprecher Martin Zimmermann.

Die sogenannten Null-Emissions-Fahrzeuge sollen die gleichen Fahreigenschaften haben wie vergleichbare Wagen mit herkömmlichen 1,6-Liter-Benzinmotoren. Bei den Basisfahrzeugen für Europa wird es sich nach den Worten von Zimmermann voraussichtlich um Modelle aus dem Kompaktsegment handeln. Bis zum Start in Deutschland müsse jedoch noch das Problem der Infrastruktur gelöst sein. Unter anderem müsse es ausreichend Lade- und Batteriewechselstationen geben.

Anzeige
Anzeige