Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Rennen mit zwei Motorrollern: Unfall an Verkehrsinsel

Münster.

Vermutlich mit frisierten Motorrollern haben sich zwei Männer in der Nacht zu Donnerstag in Herford ein Rennen geliefert. Nach Angaben der Polizei stürzte dabei ein 27-Jähriger gegen eine Verkehrsinsel und verletzte sich schwer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein Teil des Bauwerks herausgerissen. Der zweite Mann, ein 17-Jähriger, entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei spürte ihn Zuhause auf. Damit nicht genug: Laut Polizei ist unklar, wem die beiden Roller gehören. Eines der Fahrzeuge war nicht versichert und hatte vermutlich ein gefälschtes Kennzeichen. Dem Verletzten entnahm die Polizei wegen des Verdachts auf Alkohol- und Drogenkonsums eine Blutprobe.

Anzeige
Anzeige