Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ring von Rechtsextremisten in Griechenland ausgehoben

Athen.

Die Anti-Terror-Einheit der griechischen Polizei hat einen Neonazi-Ring ausgehoben. Insgesamt seien elf mutmaßliche Rechtsextremisten festgenommen worden, teilte die Polizei in Athen mit. Bei Hausdurchsuchungen in Athen und zwei Provinzstädten seien Sprengstoff, Jagdgewehre, Brandflaschen und rechtsextremistisches Propagandamaterial sichergestellt worden. Ein Polizeioffizier sagte der dpa, vermutlich habe die Gruppe einen größeren Sprengstoffanschlag geplant.

Anzeige
Anzeige