Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rittmanns Premiere gelingt

Reiten

GAHLEN Christiane Rittmann ist am Wochenende bester Laune gewesen. Das erste große Turnier unter ihrer Leitung als Vorsitzende des RV Lippe Bruch Gahlen hat bestens funktioniert. Der strahlende Sonnenschein war da nur noch das Sahnehäubchen auf einer schönen Veranstaltung.

19.04.2010
Rittmanns Premiere gelingt

<p>Die Springen fanden bei bestem Sommerwetter statt. <p></p> Pieper</p>

Es mag ja mittlerweile auch ein bisschen Routine dabei sein, wenn die Gahlener ein Turnier organisieren, doch die Freude ist immer wieder groß, wenn so eine Veranstaltung wieder gelingt. Christiane Rittmann marschierte dafür etliche Kilometer über das Gelände, damit alles seinen gewohnten Gang ging und die Helfer dort anpackten, wo es notwendig war.

Die Gahlener Reiter haben es der Vorsitzenden mit guten Ergebnissen gedankt. Allen voran Jens Hoffrogge. Er feierte im abschließenden M*-Springen um den Preis des BMW-Autohauses van der Moolen einen Doppelsieg in der ersten Abteilung. Mit Caprice kam er in 31,16 Sekunden fehlerfrei durch den Stechparcours. Mit Louis le petit war er fünf Sekunden langsamer, aber auch fehlerfrei. Luisa Vornbrock kam mit Charon als Achte noch in die Platzierung.

Brüse siegt Die zweite Abteilung ging an die Lembeckerin Eva-Maria Brüse und Tequila B (33,82 Sekunden). Verena Leimner und Markus Hoffrogge platzierten sich auf den Rängen fünf und acht. Jens Hoffrogge setzte sich auch im L-Punktespringen auf Parox an die Spitze und mit Louis le petit auf Platz vier. Bastian Rump vom VRSF und JF Schermbeck landete auf Platz drei. Markus Hoffrogge kam mit Figo auf Platz neun.

Verena Leimner musste in der ersten Damen-Abteilung des Frauen-Punktspringens mit dem vierten Platz zufrieden sein. In der zweiten Abteilung siegte Julia Bergermann vom RV Dorsten. Gahlens Luisa Vornbrock landete auf Platz drei und Christina Overbeck-Keus auf Platz acht.

Auf dem benachbarten Dressurplatz machte Malin Pettersson auf Whisper eine gute Figur. Sie belegte in der L-Dressur mit Kandare den zweiten Platz vor Gahlens Melanie Köpper. In der zweiten Abteilung schaffte Lena-Marie Rittmann auf Platz neun eine Platzierung.

Rittmann zeigte in der L-Dressurreiterprüfung ihr Können und wurde Zweite in der ersten Abteilung. Elena Keus wurde Sechste. Melanie Schürmann belegte in der zweiten Abteilung den zweiten Platz, während sich Rebecca Thamm als Siebte noch platzierte.