Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Roland 2 nach Sieg gegen Gerthe auf Platz zwei

Tischtennis-Bezirksklasse

CASTROP-RAUXEL Die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel 2 stehen kurz vor der Tür zur Bezirksliga – und holen aus zum Anklopfen. Durch einen 9:7-Sieg im Nachholspiel beim TV Gerthe (3.) haben die Roländer den zweiten Platz in der Bezirksklasse erobert. Und eben dieser Rang würde die Rauxeler nach dem letzten Spieltag zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation berechtigen.

von Von Jens Lukas

, 05.04.2010
Roland 2 nach Sieg gegen Gerthe auf Platz zwei

Christian Chroscinski holte zusammen mit Marc Langbein im Abschlussdoppel den entscheidenden Punkt.

Die Aufgabe, den Sieg gegen Gerthe herauszuschlagen, war am Ende Chefsache: Der Vereinsvorsitzende Christian Chroscinski holte an der Seite seines Stellvertreters Marc Langbein im Abschluss-Doppel den entscheidenden Punkt. Drei Stunden zuvor hatten die Rauxeler eine 2:1-Führung nach den ersten Doppeln herausgeschlagen. Diese Führung gaben sie im gesamten Spielverlauf nicht mehr her. Am Ende gab die Ausgeglichenheit der Roland-Reserve den Ausschlag zu ihren Gunsten: Zwar verbuchten drei Akteure der Gastgeber 2:0-Bilanzen, ihre drei Teamkameraden gingen indes leer aus. Anders die Rauxeler, die allesamt 1:1-Bilanzen einstrichen.

Am 17. April zu Gast bei RW Stiepel Nach dem 9:4 im Hinspiel gegen Gerthe haben die Castrop-Rauxeler den direkten Vergleich gewonnen, der ihnen bei Punktgleichheit in der Abschlusstabelle zum Vorteil wird. Das vorletzte Saison-Endspiel steigt für Rauxel 2 am Samstag, 17. April beim Verfolger RW Stiepel (4.). Das Hinspiel gegen die Bochumer hatten die Europastädter mit 6:9 verloren.