Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Rom: Libysche Küstenwache rettete 10 000 Migranten

Rom

26.06.2018

Die libysche Küstenwache hat nach römischen Behördenangaben in sechs Monaten rund 10 000 Migranten aus Seenot gerettet. Libyen gehe also „ziemlich effizient“ vor, auch wenn noch viel zu tun sei, vor allem bei der Stabilisierung des Landes, sagte der Chef der italienischen Küstenwache, Admiral Giovanni Pettorino, der Nachrichtenagentur Ansa. Wenn die Libyer die Koordination der Hilfseinsätze übernähmen, könne Italien nicht intervenieren - „sonst würden wir uns einmischen“.

Schlagworte: