Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Roosters feierm 2:1-Heimsieg nach hartem Kampf

ISERLOHN Sie kämpften hart und ausgiebig - und setzten sich in einem torarmen Spiel am Ende mit 2:1 (1:1, 0:0, 1:0) gegen die Hamburg Freezers durch. Die Iserlohn Roosters haben am Freitagabend in der Deutschen Eishockeyliga (DEL) erneut einen Heimsieg gefeiert. Dabei gingen die Gäste früh in Führung, doch Hock im ersten und Kavanagh im Schlussdrittel machten den Erfolg dingfest. Das Spiel in der Statistik.

von Ruhr Nachrichten

, 01.12.2007

Tore: 0:1 (03:50) Smyth (Wilford, Sarno), 1:1 (13:05) Hock (Beechey, Wolf), 2:1 (18:01) Kavanagh (Ready, Roy) Strafen: Roosters:14; Freezers: 14.  Zuschauer: 4267  

Lesen Sie jetzt