Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rot-Grün nur noch bei 46 Prozent

Berlin (dpa) Wäre an diesem Sonntag Bundestagswahl, stünden die Zeichen auf Bildung einer Großen Koalition - weil die Grünen schwächeln. Die SPD erreicht im neuen «ARD-Deutschlandtrend» zwar 31 Prozent (plus 1 Punkt), die Grünen kommen aber nur noch auf 15 Prozent (minus 2).

Rot-Grün nur noch bei 46 Prozent

Steinmeier und Merkel: Wäre jetzt Bundestagswahl, stünden die Zeichen auf Bildung einer Großen Koalition. Archivfoto: Arno Burgi

Die Union hingegen kann auf 34 Prozent (plus 2) zulegen, ebenso kann die FDP mit vier Prozent (plus 1) wieder etwas Hoffnung schöpfen, aus ihrem Tief herauszukommen. Die Linke landet unverändert bei sechs Prozent, die Piratenpartei verliert leicht auf sieben Prozent (minus 1).

Falls die Deutschen den Regierungschef direkt wählen könnten, würde Kanzlerin Angela Merkel (CDU) derzeit gegen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier gewinnen, gegen den früheren SPD-Finanzminister Peer Steinbrück aber knapp verlieren.

THEMEN

Anzeige
Anzeige