Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Ruhani verurteilt Verbot der Chat-App Telegram im Iran

Teheran.

Irans Präsident Hassan Ruhani hat das durch die iranische Justiz angeordnete Verbot der Kommunikations-App Telegram verurteilt. „Die Regierung will ein sicheres, aber kein staatlich kontrolliertes Internet“, schrieb Ruhani auf seiner Instagram-Seite. Das Verbot wurde laut Ruhani von der Regierung weder angeordnet noch gebilligt. Das Verbot wurde von Beobachtern als eine schwere innenpolitische Niederlage für Ruhani eingestuft. Auf den sozialen Medien wurde Ruhani harsch kritisiert, weil er sich erneut nicht gegen den einflussreichen Klerus durchsetzen konnte.

Anzeige
Anzeige