Russlands Sportler bei den Olympischen Spielen unter neutraler Flagge

,

Lausanne

, 05.12.2017, 19:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Russlands Sportler dürfen wegen des Doping-Skandals nur unter neutraler Flagge an den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang teilnehmen. Das entschied die Exekutive des Internationalen Olympischen Komitees auf ihrer Sitzung am Dienstag in Lausanne.

Schlagworte: