Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SPD-Innenminister lehnt Ausweitung der Grenzkontrollen ab

Berlin.

Die Überlegungen von Bundesinnenminister Horst Seehofer, die Grenzkontrollen auszuweiten, stoßen bei seinem Kollegen aus Niedersachsen, Boris Pistorius, auf Ablehnung. Er halte den bisherigen Effekt der stationären Grenzkontrollen für gering und verspreche sich von deren Ausweitung nichts, sagte der SPD-Landesinnenminister der „Welt“. Kontrollen würden selbst im Extremfall einer erneuten Massenzuwanderung kaum nützen, da man keinen Asylsuchenden zurückweisen könne.

Anzeige
Anzeige