Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SPD bereitet Wahl des neuen Fraktionschefs vor

Düsseldorf. Nach der NRW-SPD leitet auch die SPD-Landtagsfraktion den Führungswechsel ein. Heute sollen sich die Bewerber für die Nachfolge des Fraktionsvorsitzenden Norbert Römer (71) vorstellen. Gewählt wird der neue Fraktionschef erst in der Woche darauf am 24. April.

SPD bereitet Wahl des neuen Fraktionschefs vor

Das Logo der SPD . Foto: Peter Endig/Archiv

Öffentlich hatte bisher zwar kein Politiker seine Ambitionen auf das einflussreiche Parteiamt bekundet. Es wird aber mit einer Kampfabstimmung zwischen dem Parlamentarischen Geschäftsführer Marc Herter (43) und Ex-Justizminister Thomas Kutschaty (49) gerechnet.

Herter werden gute Chancen eingeräumt, weil er der Region Westliches Westfalen angehört, die derzeit von allen vier SPD-Regionen die meisten Fraktionsmitglieder stellt.

Die Fraktion soll am 24. April auch eine neue Parlamentarische Geschäftsführung wählen. Als chancenreiche Kandidatin gilt die Duisburger Abgeordnete Sarah Philipp (35).

Eine Findungskommission hat bereits den Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann (40) als neuen Landesparteichef vorgeschlagen und damit ebenfalls ein Signal zur Verjüngung gegeben. Hartmann soll am 23. Juni vom SPD-Landesparteitag gewählt werden. Die rot-grüne Landesregierung unter Ministerpräsidentin Hannelore Kraft war 2017 abgewählt worden.

Anzeige
Anzeige