SPD will sich beim Thema Groko nicht drängeln lassen

,

Berlin

, 01.12.2017, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

Führende Sozialdemokraten dämpfen die Erwartungen aus der Union, dass die SPD schnell über eine mögliche Regierungsbeteiligung entscheidet. Seine Partei werde sehr gründlich diskutieren, sagte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil vor einer Sitzung des Parteipräsidiums in Berlin. Dazu brauche man Zeit. Die stellvertretende SPD-Chefin und Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig, sagte, es gebe in der Partei sehr unterschiedliche Meinungen zum weiteren Vorgehen.

Schlagworte: