Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SV Yeni: Antwort auf dem Naturrasen geben

CASTROP-RAUXEL Beim nach wie vor punktlosen Bezirksliga-Schlusslicht, BV Langendreer 07, muss der SV Yeni Genclik am Sonntag (7. Oktober) antreten. Allerdings ist auch der türkische Fußball-Club aus Castrop-Rauxel auf dem elften Platz nicht mehr weit von der Abstiegszone entfernt. Zu diesem wichtigen Duell geht es sogar auf Naturrasen.

von Von Jörg Laumann

, 05.10.2007

Nach den zuletzt wenig konstanten Auftritten seiner Schützlinge ist die Geduld von Yeni-Trainer Zeki Terzioglu ausgereizt. "Die Mannschaft überrascht mich an einem Spieltag in positiver Hinsicht, dann wieder absolut negativ", sagt der Coach. "Wir müssen endlich eine klare Linie finden." Für das Spiel in Langendreer hat Terzioglu personelle Änderungen angekündigt, will aber noch nicht ins Detail gehen. Fest stehe bislang nur, dass Manndecker Aydin Osman erstmals eine Chance in der Start-Elf erhalten werde.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden