Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SVS will den Derby-Schwung mitnehmen

Bezirksliga 8

SÜDKIRCHEN Der SV Südkirchen hat nach dem etwas unglücklichen Rückrundenstart und den vielen Spielausfällen jetzt wieder Fahrt aufgenommen. Das sollen am Sonntag, 11. April, auch die abstiegsbedrohten Bönener zu spüren bekommen.

von Von Daniel Schlecht

, 09.04.2010
SVS will den Derby-Schwung mitnehmen

Christoph Haub, sportlicher Leiter beim SV Südkirchen.

Im Derby gegen den FC Nordkirchen gelang ein 2:1-Erfolg und auch gegen Phönix Eving, eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel, wurde zumindest nicht verloren. „Wir sollten zwar den Derbysieg nicht zu hoch hängen, aber natürlich hat er uns einen Schub gegeben. Wir kommen jetzt so langsam in den Rhythmus“, weiß auch Südkirchens Sportlicher Leiter Christoph Haub. Gegen die vom Abstieg bedrohten Bönener erwartet er ein ähnlich kampfbetontes Spiel wie gegen den FC Nordkirchen und daher gibt er auch direkt die Marschroute vor: „Wir müssen die Zweikämpfe annehmen. Wenn uns das gelingt, dann bin ich zuversichtlich, dass wir in Bönen gewinnen werden.“ Er hebt jedoch auch den Zeigefinger, denn die Gastgeber stehen mit dem Rücken zur Wand und haben Auftrieb durch den Erfolg gegen Brackel am vergangenen Montag bekommen. Personell sieht es sehr gut aus beim SVS. Alle Spieler konnten unter der Woche trainieren. Wer allerdings an die zweite Mannschaft abgegeben wird, bleibt offen.