Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Saragossa ersetzt Coach Fernández durch Garitano

Saragossa (dpa) Der spanische Fußball-Erstligist Real Saragossa hat Trainer Víctor Fernández entlassen. Den Ausschlag für diese Entscheidung gab das enttäuschende 2:2 im Heimspiel gegen RCD Mallorca.

Der spanische Fußball-Erstligist Real Saragossa hat Trainer Víctor Fernández entlassen. Den Ausschlag für diese Entscheidung gab das enttäuschende 2:2 im Heimspiel gegen RCD Mallorca.

Es war das neunte sieglose Spiel in Serie für Saragossa, das in der Tabelle mit 22 Zählern nur zwei Punkte vor der Abstiegszone rangiert. Als Nachfolger verpflichtete der Club den bisherigen Jugendtrainer Ander Garitano. Der 38-Jährige hatte als Profi sechs Jahre für Saragossa gespielt.

Fernandez ist der vierte Coach in der Primera División, der in der laufenden Saison seinen Job verlor. Zuvor waren Abel Resino (UD Levante), Héctor Cúper (Betis Sevilla) und Quique Sánchez Flores (FC Valencia) entlassen worden. Gefährdet ist nach Medienberichten auch der Trainerposten von Miguel Angel Lotina bei Deportivo La Coruña. Der einstige Spitzen-Club aus Galicien ist nach der 3:4-Niederlage beim FC Villarreal als Tabellenvorletzter mit 17 Punkten stark abstiegsgefährdet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige