Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schach: Der erste Korb für Kemna

CASTROP-RAUXEL Das Weihnachts-Blitzturnier des SK Ickern 60, konnte sich Martin Kemna durchsetzen. Topspieler Maslak, der ungeschlagen das Nikolaus-Blitzturnier gewann, musste drei Niederlagen hinnehmen.

von Von Jens Lukas

, 17.12.2007
Schach: Der erste Korb für Kemna

Martin Kemna vom SK Ickern errang beim Weihnachts-Blitzturnier in 17 Spielen 14 Siege. Nur einmal musste er sich Norbert Hater geschlagen geben. Zwei Spiele endeten Unentschieden.

Den ersten von neun Geschenk-Körben verdiente sich Schachspieler Martin Kemna nach dem Weihnachts-Blitzturnier seines SK Ickern 60 - wie im Vorjahr.

Kemna, der im Verbandsklassen-Team Brett drei besetzt, handelte sich in 17 Partien lediglich eine Niederlage gegen Norbert Hater (7.) ein und spielte unentschieden gegen Thorsten Banik (4.) sowie Klaus Friedrichs (3.).

Topspieler Maslak auf Rang zwei

SKI-Topspieler Sulejman Maslak musste sich mit drei Niederlagen mit dem zweiten Rang begnügen und verbuchte in der Endabrechnung von 33 Teilnehmern einen halben Zähler Vorsprung auf Friedrichs.

Überraschend weit vorn platzierten sich die Senioren Horst Liebner (8.) und Heinrich Reinemann (9./beide 9,5), die auch noch in den Genuss der vom Ickerner Vorsitzenden zusammengestellten Geschenk-Körbe kamen. Beste Youngster waren Michell Kurbjun (16./9,0) und Florian Schicktanz (18./8,5).

Ungeschlagen beim Nikolaus-Turnier

Zwei Tage zuvor hatte Sulejman Maslak das Nikolaus-Blitzturnier des SKI gewonnen. Er gewann alle seine zehn Partien und setzte sich an die Spitze des elfköpfigen Feldes vor Frank Sieczkarek (2./8 Punkte), der zwei Niederlagen einstecken musste. Auf den Rängen drei bis fünf folgten dem Spitzen-Duo Norbert Hater (7,5 Punkte), Hans-Werner Wachovius (6) sowie Dieter Rathke (5).

Lesen Sie jetzt