Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schach: Warten auf den ersten Sieg

CASTROP-RAUXEL Weiterhin auf den ersten Saisonsieg in der Verbandsliga müssen die Schachspieler des SV Castrop-Rauxel 2 (8.) nach dem 2:6 beim SK Holsterhausen (2.) am dritten Spieltag warten.

von Von Jens Lukas

, 19.11.2007
Schach: Warten auf den ersten Sieg

Den von den Ruhr Nachrichten gestifteten Siegerpokal aus der Hand seines Vorsitzenden Herbert Ulrich bekam Norbert Hater (links) den Cup für den Gewinn des Vereinspokal-Wettbewerbs. Auch der Zweite, Martin Kemna (rechts), hatte eine Hand am Pokal.

Um die Zone der drei Abstiegsplätze verlassen zu können, müsse die SV23-Reserve ihr Punktokonto bis zum Saison-Ende von einem einem auf zumindest sieben Zähler aufstocken, rechnet Pressewart Uwe Gräbe hoch: "Mit weniger Punkten bleibt man nicht drin."

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden