Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Scharapowa wendet frühes Aus bei French Open ab

Paris. Die zweimalige Siegerin Maria Scharapowa hat ein überraschendes Erstrunden-Aus bei den French Open verhindert. Nach einem 0:3-Rückstand im dritten Satz setzte sich die frühere Nummer eins der Welt noch mit 6:1, 4:6, 6:3 gegen die niederländische Qualifikantin Richel Hogenkamp durch.

Scharapowa wendet frühes Aus bei French Open ab

Musste für ihren Sieg über drei Sätze gehen: Die Russin Maria Scharapowa. Foto: Alessandra Tarantino/AP

Scharapowa war allerdings weit von der Form entfernt, in der die Russin 2012 und 2014 in Paris den Titel holte. Die 31-Jährige musste danach eine Sperre wegen eines Dopingverstoßes verbüßen.

Anzeige
Anzeige