Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schink-Abschied: Die Reaktionen

SCHWERTE Der Schock sitzt tief beim VfL Schwerte nach dem überraschenden Rücktritt von Trainer Marco Schink. 0:0 war das enttäuschende Resultat aus dem Spiel gegen den SC Hassel. Aber auf das, was dann kam, war niemand vorbereitet.

von Von Jörg Krause

, 01.10.2007
Schink-Abschied: Die Reaktionen

Alles Schreien war umsonst: Marco Schink verlässt den VfL Schwerte nach nur acht Spieltagen. Auf eigenen Wunsch.

Nicht nur die anwesenden Anhänger, sondern auch die Vorstandsmitglieder traf es wie ein Blitz. Stadionsprecher Gottfried Arlt, der die Pressekonferenz für den am Sonntag noch im Urlaub weilenden Wirtschaftsratsvorsitzenden Arnd Brenscheidt leitete, versuchte noch zu beschwichtigen: „Du brauchst dir doch den Schuh des Versagens nicht anzuziehen.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden