Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Scholz:SPD mit drei weiblichen und drei männlichen Ministern

Berlin.

Die SPD-Spitze will in eine neue große Koalition je zur Hälfte weibliche und männliche Minister entsenden. Das kündigte der kommissarische SPD-Vorsitzende Olaf Scholz in Berlin an. Die Mitglieder hatten mit rund 66 Prozent für die Annahme des Koalitionsvertrags mit der Union gestimmt. Die SPD werde sich in den kommenden Tagen wie geplant Zeit für die Aufstellung ihrer Ministerliste nehmen. Scholz selbst gilt als gesetzt für das Amt des Finanzministers und als Vizekanzler.

Anzeige
Anzeige