Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schülerinnen geben gefundenen Rucksack mit 2400 Euro ab

,

Magdeburg

, 17.06.2018

Zwei Schülerinnen haben in der Nähe des Magdeburger Hauptbahnhofes einen Rucksack mit mehr als 2400 Euro entdeckt. Die ehrlichen Finderinnen aus Potsdam waren mit ihrer Klasse unterwegs und informierten ihre Lehrerin, wie die Bundespolizei mitteilte. Der rechtmäßige Besitzer kann sich den Rucksack samt Bargeld bei der Bundespolizei abholen. Er hat dann allerdings auch eine Anzeige wegen Drogenbesitzes im Gepäck: Denn neben dem Geld fanden die Polizisten auch eine Dose mit geringen Mengen Marihuana im Rucksack.