Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schüsse bei Kunst-Event: Ein Toter in New Jersey

,

Trenton

, 17.06.2018

Im US-Bundesstaat New Jersey ist bei Schüssen bei einer Kunstveranstaltung ein Mensch gestorben. 20 Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft des Bezirks Mercer County. Etwa 15 Menschen erlitten demnach Schussverletzungen. Hunderte Menschen hatten sich für die 24-Stunden-Veranstaltung „Art All Night“ in der Stadt Trenton versammelt, als in der Nacht Schüsse fielen, wie eine Lokalzeitung berichtete. Nach Behördenangaben eröffneten mehrere Schützen das Feuer. Bei dem Toten soll es sich um einen Verdächtigen handeln.

Schlagworte: