Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schießen

Schützengilde Ahaus gelingt perfekter Start

AHAUS Die Mannschaft der Schützengilde Ahaus hat auch ihren zweiten Wettkampf in der Bezirksliga mit 5:0 Punkten gewonnen.

Anzeige
Schützengilde Ahaus gelingt perfekter Start

Die Mannschaft der Schützengilde Ahaus ist mit zwei Siegen optimal in die neue Saison gestartet.

Die Ahauser setzten sich in der Besetzung Kerstin Walter, Ulrich Mönkediek, Florian Spicker, Tim Woltering und Andre Hartmann bei der SG Holsterhausen-Dorf durch. Schon nach wenigen Minuten war der Punkt auf Position zwei so gut wie sicher für Ahaus: Ulrich Mönkedieks Gegnerin erreichte nur 70 von 100 Ringen in ihrer ersten Serie. Mönkediek schoss 95 Ringe und ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen, so dass er mit 371:338 den Punkt holte.

Auch Florian Spicker machte auf Position drei früh alles klar. Er verließ mit 385 von 400 möglichen Ringen den Stand. Seine Gegnerin erreichte 365 Ringe. Ebenfalls sicher gewann Andre Hartmann sein Duell. Der Ahauser kam auf gute 383 Ringe, womit er seinen Gegner um 40 Ringe schlug.

Etwas spannender gestalteten Kerstin Walter sowie Tim Woltering ihre Paarungen. Woltering lag nach der ersten Serie hinten, kämpfte sich aber stark zurück und gewann mit 369:361 Ringen. Ganz eng war es im Vergleich der stärksten Schützen. Zwar legte Kerstin Walter mit 94, 95 und 95 stark vor, erreichte in ihrer letzten Serie nur 90 Ringe. Dadurch erhielt ihr Gegner die Chance, den Ehrenpunkt für Holsterhausen zu holen. Das schaffte dieser aber nicht.

Dadurch gewann die Schützengilde wie schon im ersten Saisonwettkampf mit 5:0 und liegt somit mit bisher 4:0 Punkten sowie 10:0 Einzelpunkten an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

Anzeige
Anzeige