Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerin nach Skopje

SCHWERIN In der Meisterschaft sind es Gegner aus der Nachbarschaft. Nun dürfen sich die B-Junioren auf eine größere Reise freuen: Auf geht´s nach Mazedonien! Dort warten echte Nationalteams auf die Schweriner.

von Von Marc Stommer

, 13.12.2007

Der Fußball-Nachwuchs der Spvg Schwerin II nimmt von Mittwoch, 23. Januar, bis Samstag, 26. Januar, an einem internationalen Turnier in Mazedonien teil. Die Bezirksliga-Mannschaft der B-Junioren, Reserve des Landesliga-Teams, fährt nach Skopje. "Es ist ein kleines Dankeschön an die Mannschaft und die Möglichkeit, ein wenig Selbstbewusstsein zu tanken", so Blau-Gelb--Trainer Andreas Krüger. Die Mannschaft überwintert auf einem Abstiegsplatz. Gegner in Skopje werden die U 15/16-Nationalteams aus Bulgarien, Kroatien, Holland und Griechenland sowie der Nachwuchs des Zweitbundesligisten Erzgebirge Aue sein.

Lesen Sie jetzt