Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dieler: Keine Ersatzräume gefunden

SCHWERTE Gezählt sind die Tage der Dieler-Filiale in der Hüsingstraße: Weil der Mietvertrag zum Jahresende ausläuft, hat der Ausverkauf begonnen. „Voraussichtlich ist der 8. Dezember der letzte Tag“, bedauert Geschäftsführer Klaus Dieler.

von Von Reinhard Schmitz

, 19.10.2007
Dieler: Keine Ersatzräume gefunden

Geschäftsführer Klaus Dieler.

Bis dahin möchte er möglichst lange ein vollständiges Sortiment bieten: „Zurzeit wird die Filiale noch regelmäßig mehrmals pro Woche beliefert.“ Kunden dürfen sich auf Angebote quer durchs Sortiment freuen.Ladenlokal zu klein Die Suche nach einem Ersatzstandort in der Ruhrstadt verlief bislang erfolglos. Zwar freute sich Dieler über 17 verschiedene Angebote, doch waren die Ladenlokale zu klein oder nicht in 1-A-Lage. Und in andere Bereiche geht Dieler nach den Erfahrungen bei Versuchen in zwei anderen Städten nicht mehr. Neue Filiale in Iserlohn  „Sollte sich in der Hüsingstraße was tun, sind wir gerne einen Tag später wieder da“, kündigt er an. Zunächst muss er seine Kunden mit einer neuen Filiale in Iserlohn vertrösten, die Mitte November eröffnet werden soll. Dort sollen auch Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden.

Lesen Sie jetzt