Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Freiheit hinter der Maske

ERGSTE Die Augen blicken starr nach vorn, die wulstigen Lippen sind in der Bewegung eingefroren, niemand sagt ein Wort. Masken verdecken die Gesichter der Darsteller und lassen die Körper für sich sprechen. Theaterprobe in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Ergste.

von Von Nicole Jankowski

, 05.10.2007

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden