Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kichererbsensalat und Linsenwaffeln

16.01.2008

Kichererbsensalat mit Tomate, Gurke, Zwiebeln und Paprika Zutaten für 6 Personen 1 Dose Kichererbsen (gekocht) 2 Fleischtomaten 1 Zwiebel 1 Paprikaschote 1 Salatgurke 4 TL indische Gewürzmischung (Masala-Mischung aus dem Asiashop) 200 ml Essig (Obstessig) 2 EL Salatöl Zubereitung: Die Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Von den Tomaten die Haut abziehen und das Innenleben entfernen. Diese und das übrige Gemüse in kleine Würfel schneiden. In einer großen Salatschüssel ca. 3 bis 4 Kaffeelöffel Masala mit dem Essig und Öl verrühren, das gewürfelte Gemüse reingeben und gut verrühren. Nun etwa 1 Stunde durchziehen lassen. Zur Vorspeise, aber auch zu allen anderen Gerichten, reichen die Inder Pappadam. Der Teig für die Waffeln wird aus Linsenmehl hergestellt.Zutaten für 8 Personen: Acht große (16 cm Durchmesser) oder 16 kleine (8 cm Durchmesser) Pappadams (aus dem Asiashop), Pflanzenöl (z.B. Maisöl) Zubereitung: Das Öl in einer Friteuse auf 175 bis 190°C erhitzen. Mit einer Küchenzange vorsichtig einen Pappadam ins heiße Öl legen und unter die Oberfläche drücken. Die Backzeit beträgt nur wenige Sekunden. Vorsichtig wenden. Nach beidseitigem Aufgehen das Pappadam herausnehmen und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Lesen Sie jetzt