Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

LKW beschädigte Autobahnbrücke

SCHWERTE Bei einem LKW-Unfall auf der A 1 zwischen dem Kreuz Dortmund/Unna und Schwerte wurde heute Nacht die Talbrücke Blockheide beschädigt. Zwei Spuren waren bis heute Morgen gesperrt, dadurch gab es einen bis zu neun Kilometer langen Rückstau.

24.08.2007

Ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Stuhr war in der Nacht gegen 4.50 Uhr vermutlich auf Grund eines technischen Defekts nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in das Brückengeländer geprallt. Dabei wurde ein Rad des Lkw abgerissen, das auf die Fahrbahnen rollte.

Mercedes prallte in LKW

Gegen dieses Rad fuhr ein 40-jähriger Fahrzeugführer aus Soest, der auf dem linken Fahrstreifen ebenfalls in Richtung Köln unterwegs war.  Sein Daimler Benz schleuderte anschließend in den verunfallten Lkw.  Auch ein weiterer Lastzug, der von einem 47-Jährigen aus Warendorf  gefahren wurde, fuhr gegen das abgerissene Rad. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden  von 80.000 Euro.

Lesen Sie jetzt