Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leiter der Feuerwehr Bernd Schaumann geht nach 18 Jahren

Verabschiedung

Nach 18-jähriger Tätigkeit als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr hat Bürgermeister Heinrich Böckelühr am Donnerstagabend in der Feuerwache an der Lohbachstraße Bernd Schaumann verabschiedet.

SCHWERTE

04.11.2011
Leiter der Feuerwehr Bernd Schaumann geht nach 18 Jahren

Bürgermeister Heinrich Böckelühr (l.) verabschiedete den bisherigen Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Schwerte, Bernd Schaumann (2.v.l.). Gleichzeitig wird Wilhelm Müller (2.v.r.) als sein Nachfolger bestellt und Dietmar Spaenhoff (3.v.r.) und Marcus Göbel (r.) zu seinen Stellvertretern ernannt.

Offiziell endet seine Dienstzeit erst am 23. November. Damit will er jedoch nicht seine Leidenschaft als Feuerwehrmann aufgeben. Seinem Hobby Feuerwehr will Schaumann, der hauptberuflich beim Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt tätig ist, auch weiterhin nachgehen.

Seit 1972 engagiert sich Schaumann bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwerte. Zwischen 1979 und 1981 war er dort als Leiter der Jugendfeuerwehr tätig. Im Juli 1986 wurde Schaumann zum Löschgruppenführer der Löschgruppe Westhofen ernannt und übernahm nur drei Jahre später, im September 1989, die Aufgaben des Zugführers des Löschzuges 3. Dieser Zug bestand damals wie heute aus den Löschgruppen Westhofen und Wandhofen und war zusätzlich mit den Sonderaufgaben rund um die Wasserversorgung im Rahmen von Einsätzen zuständig.

Im Juli 1991 wurde Schaumann zum stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Schwerte ernannt. Seine Ernennung zum Leiter folgte nur zwei Jahre später, im Oktober 1993. Noch vor wenigen Wochen wurde Schaumann von Kreisbrandmeister Ulrich Peukmann das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber verliehen. Mit dieser Auszeichnung wurde er vor allem für seine Tätigkeit als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

Die Nachfolge von Schaumann tritt für die Dauer von zunächst sechs Jahren Wilhelm Müller, Leiter der Hauptamtlichen Feuerwehrwache, an. Zu dessen Vertretern werden Dietmar Spaenhoff, der bislang auch die Vertretung von Bernd Schaumann als stellvertretender Leiter der Freiwilligen Feuerwehr wahrgenommen hat, sowie Marcus Göbel, Löschgruppenführer der Löschgruppe Westhofen, bestellt.

Lesen Sie jetzt