Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Marienkrankenhaus stellt Fotos vom Hilfseinsatz in Adimali aus

Dokumentation

SCHWERTE Entstellte Gliedmaßen und Hauttumore - in Adimali hatte das Team von Interplast Germany im Oktober viel zu tun. Einen Eindruck von der Arbeit der Ärzte können sich Besucher ab Freitag im Marienkrankenhaus machen.

von Ruhr Nachrichten

, 22.04.2010
Marienkrankenhaus stellt Fotos vom Hilfseinsatz in Adimali aus

Die Kamera hat Oskar Neubauer stets dabei.

Über 500 Patienten im indischen Adimali nutzten im Oktober die Gelegenheit, sich vom Team Interplast Germany, Sektion Duisburg/Schwerte, im Morning Star Medical Centre untersuchen zu lassen. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Verbrennungsnarben, Hauttumore, Entstellungen von Gliedmaßen bis hin zu Schädeldeformationen wurden behandelt.

Dabei wurde die Arbeit von Dr. Peter Huber, Chefarzt am Marienkrankenhaus, den beiden Schwerter Anästhesisten Ralf Wolski und Karol Kuhn sowie Dr. Peter Preißler aus Duisburg und Dr. Branko Sinikovic aus Potsdam vom langjährigen RN-Fotografen Oskar Neubauer fotodokumentarisch begleitet. Ab Freitag, 23. April, stellt Neubauer seine Arbeiten im Marienkrankenhaus aus. Die Ausstellung wird um 11.30 Uhr eröffnet.