Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

PKW erfasst Fahrradfahrer - 52-Jähriger in Lebensgefahr

Schwerer Unfall

SCHWERTE Lebensgefährlich verletzt wurde am späten Montagabend ein 52-jähriger Fahrradfahrer bei einem Unfall auf der Schützenstraße. Die Straße musste bis 23.30 Uhr gesperrt werden.

von Ruhr Nachrichten

, 20.04.2010

Radfahrer-Unfall in Schwert auf einer größeren Karte anzeigen Der 52-Jährige wollte die Schützenstraße in Höhe der Querungshilfe an der Einmündung zur Hermannstraße überqueren. Dabei wurde er von dem PKW eines 49-jährigen Holzwickeders erfasst, der auf der Schützenstraße stadtauswärts unterwegs war. 

Der Radfahrer wurde lebensgefährlich verletzt und vor Ort vom Notarzt behandelt. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme müsste die Schützenstraße für etwa 90 Minuten gesperrt werden.