Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schutz vor Insekten und Einbrechern

SCHWERTE Vom Boden über Wände und Fenster bis zum Dach - das Thema Klimaschutz und Energieeinsparung wird immer wichtiger. Darauf stellen sich natürlich auch die Firmen der Baubranche ein.

von Von Jacqueline Schneider

, 02.03.2008
Schutz vor Insekten und Einbrechern

Messebesucher informieren sich am Stand der Schwerter Firma Homel über Möglichkeiten der Wärmedämmung.

So präsentierten 45 Unternehmen aus Schwerte und Umgebung am Wochenende in der Rohrmeisterei ihre neuesten Produkte rund um den Hausbau. Zum dritten Mal veranstaltete die HDK Messen & Ausstellungen diese Energie- und Baumesse.

Lösungsvorschläge für die Frage nach Wärmedämmung und alternative Energien fanden sich dort in Form von Solaranlagen, Isoliermaterial oder Heizöfen, die Holzpellets verbrennen. Außerdem konnten sich Hausbauer auch über Fußböden oder Treppenbau beraten lassen.

40 Prozent Einbrüche verhindert

Die Firma, für die Gerhard Haverkamp tätig ist, stellt Insektenschutzgitter für Fenster und Türen her, eine Branche mit wachsendem Zulauf. "Aufgrund des vermehrten Auftretens von Insekten können wir eine steigende Nachfrage nach Insektenschutz beobachten", bestätigte Haverkamp.

Mit Eindringlingen ganz anderer Art beschäftigt sich Detlev Kratzke, denn er arbeitet in der Beratungsstelle der Kreispolizeibehörde Unna. Bei ihm können sich Hausbesitzer kostenlose Beratung zum Einbruchschutz holen. "Mit unserer Hilfe scheiterten im vergangenen Jahr 40 Prozent aller Einbrüche", berichtet er stolz. jaq

Lesen Sie jetzt