Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Sechs Jugendliche in Untersuchungshaft

Raubserie aufgeklärt

SCHWERTE Die Polizei hat eine Serie von Raubüberfällen auf Geschäfte in Schwerte und Dortmund aufgeklärt. Die Ermittlungen richten sich gegen eine Gruppe von sechs Jugendlichen aus Schwerte und Fröndenberg im Alter zwischen 15 und 17 Jahren. Die Beschuldigten sind von der Polizei festgenommen worden und befinden sich in Untersuchungshaft.

von Ruhr Nachrichten

, 01.04.2010
Sechs Jugendliche in Untersuchungshaft

Die Spielhalle an der Bahnhofstraße wurde von den Jugendlichen im Januar 2010 und im Mär9 2009 überfallen.

Zwei Haupttäter der Gruppe (16 und 17 Jahre alt) konnten mit ihren damaligen Mittätern bereits Anfang des letzten Jahres nach einer Überfallserie in Schwerte dingfest gemacht werden. Beide wurden zu mehrjährigen Jugendstrafen verurteilt, deren Rechtskraft noch aussteht. Der 16 jährige Haupttäter zeigte sich von dem Urteil des Landgerichtes Hagen unbeeindruckt. Zusammen mit neu gewonnenen Mittätern in seinem Alter hatte er am 19.11.2009 in Dortmund versucht, den Pkw eines Gebrauchtwagenhändlers aus Unna zu rauben. Der Händler konnte jedoch mit seinem Fahrzeug fliehen. Bei seiner Flucht wurde ein 16-jähriger Mittäter vom Fahrzeug erfasst und verletzt.

Des Weiteren werden der Tätergruppe folgende bewaffnete Raubüberfälle zugeordnet:

  • Überfall auf die Fruchtbörse Limberg in Dortmund-Aplerbeck am 18.02.10
  • Überfall auf den Aldi-Markt „Im Reiche des Wassers“ am 12.02.2010
  • Überfall auf einen Supermarkt an der Bahnhofstraße am 27.01.10
  • Überfall auf eine Spielhalle an der Bahnhofstraße am 21.01.10. Das Lokal war  im März 2009 schon einmal überfallen worden. Der 16jährige Haupttäter aus  Schwerte ist  auch im vergangenen Jahr als Täter ermittelt worden.
  • Überfall auf den Filialleiter des „Plus-Marktes“ am 28.12.09, wobei dieser  erheblich verletzt worden ist.
  • Überfall Kiosk Sonnenstraße in Schwerte am 14.12.09

Die Jugendlichen haben bei den Überfällen insgesamt einen fünfstelligen Bargeldbetrag erbeutet.