Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seeadler haben ihr Nest präpariert: Nachwuchs kann kommen

Wesel/Kleve. Als die Seeadler im vergangenen Jahr in NRW auftauchten und sogar brüteten, war das eine kleine Sensation. Das Paar ist geblieben. Und wieder stehen die Zeichen auf Nachwuchs.

Seeadler haben ihr Nest präpariert: Nachwuchs kann kommen

Ein junger Seeadler überfliegt am Niederrhein Bäume. Foto: Hans Glader/Nabu

Sie kamen, brüteten und sind geblieben: Das einzige Seeadlerpaar in Nordrhein-Westfalen hat sich für die nächste Brut präpariert. Das Paar habe seinen stattlichen Horst auf einem Baum im Gebiet des Unteren Niederrhein - also in der Großregion Wesel/Kleve - ausgebaut, sagte der Naturkundler Hans Glader der Deutschen Presse-Agentur: „In den nächsten Tagen werden sie die Eier legen.“ Jetzt und in der folgenden Brutzeit reagierten die Tiere äußerst empfindlich auf Störungen. Darum gehört der Standort des Nests zu den streng gehüteten Geheimnissen der Vogelexperten.

„Wenn sie gestört werden, verlassen sie den Horst“, sagt Glader - und damit vielleicht auch Nordrhein-Westfalen. Das möchte niemand riskieren. Denn es war schon eine kleine Sensation, als das Paar im vergangenen Jahr in NRW auftauchte, sein Nest baute und gleich für zweifachen Nachwuchs sorgte. Bis dahin war auf dem Gebiet von NRW laut Glader rund 200 Jahre kein Seeeadler mehr zu sehen. Jetzt sei NRW ein „Adlerland“, sagte Glader.

Von den beiden Jungvögeln ist demnach einer recht früh verschwunden. Warum, ist ein Rätsel. Der andere dürfte das Revier beizeiten verlassen, meint der Fachmann. Das Elternpaar ist am gleichen Brutplatz wie im Vorjahr und hat den Horst ausgebaut. Warum auch nicht: Das Gebiet ist nach Einschätzung des Experten vom Nahrungsangebot her ein wahres Paradies. Und der Nachwuchs hat ja bekanntlich immer Hunger.

Anzeige
Anzeige