Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Seehofer attackiert Kritiker

Berlin.

Anzeige

CSU-Chef Horst Seehofer hat seinen Kritikern vorgeworfen, mit Rücktrittsforderungen gegen ihn während der laufenden Jamaika-Koalitionssondierung Schaden anzurichten. Obwohl im Parteivorstand einstimmig beschlossen worden sei, dass eine Personaldiskussion während der Gespräche in Berlin nicht erfolgen sollte. Trotzdem erlebe er seit der Bundestagswahl ein ununterbrochenes Trommelfeuer gegen seine Person aus der eigenen Partei, sagte Seehofer der „Bild am Sonntag“. Nach den Sondierungsgesprächen werde es von ihm eine klare und deutliche Reaktion geben.

THEMEN

Anzeige
Anzeige