Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seehofer will BAMF durchleuchten lassen

Berlin.

Bundesinnenminister Horst Seehofer will wegen des Korruptionsverdachts im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge eine unabhängige Untersuchungskommission einrichten. Diese soll prüfen, ob es organisatorische Mängel in der Behörde durch das Fehlverhalten Einzelner gibt. An der Spitze könnte ein hoher ehemaliger Richter oder der Bundesrechnungshof stehen, sagte Seehofer der „Bild am Sonntag“. Die damalige Leiterin der BAMF-Außenstelle in Bremen soll in 1200 Fällen Asyl gewährt haben, obwohl die Voraussetzungen nicht gegeben waren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Anzeige
Anzeige