Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Borker Helfer geehrt

BORK Cäcilia Halfmann, Rektorin der Borker Grundschule Auf den Äckern, ist ganz begeistert von ihren beiden Helfern Michael Koritnik und Gabriele Exler. Und weil sich ihr besonderes Engagement bis in die Landeshauptstadt herum gesprochen hat, wurden auch sie am Montag von Schulministerin Barbara Sommer geehrt. Auch ihre Verdienste nannte Moderatorin Gisela Steinhauer vor den versammelten Festgästen. So habe Michael

von Von Matthias Münch

, 23.10.2007
Borker Helfer geehrt

Geschenk und Urkunde hatte Schulministerin Barbara Sommer auch für Gabriele Exler und Michael Koritnik.

Koritnik zunächst mit viel Einsatz als Ein-Euro-Jobber an der Grundschule in Bork gearbeitet. Nach dem Wegfall der Stelle sei er weiter ehrenamtlich in der Schule tätig, kümmere sich zum Beispiel um den Schulgarten und wirke an der Gottesdienstvorbereitung mit.

Gabriele Exler sei ebenfalls auf Ein-Euro-Basis an der Äckernschule beschäftigt. Bald laufe auch ihre Stelle dort aus, so Gisela Steinhauer. Doch auch Gabriele Exler wolle sich danach ehrenamtlich weiter im Schulsekretariat, im Medienraum und bei der Essenausgabe betätigen.

Laudatio verlängern

Cäcilia Halfmann hätte die kurze laudatio noch um einiges ergänzen können. "Herr Koritnik unterstützt unseren Hausmeister. Er ist handwerklich sehr geschickt und hat schon viel repariert", sagt die Borker Rektorin. Gabriele Exler schätzt Cäcilia Halfmann vor allem als Hilfskraft im offenen Ganztag. Über beide sagt die Schulleiterin: "Sie sind immer pünktlich da und immer zuverlässig."

Lesen Sie jetzt