Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diebe stehlen Zigarettenautomat und flexen ihn in Schule auf

Geklauter Automat in Nordkirchen

Das war ein ungewöhnlicher Diebstahl. Diebe klauten in der Nacht zu Dienstag einen Zigarettenautomaten in Nordkirchen. Um ihn dann zu öffnen, begingen sie eine weitere Straftat.

Nordkirchen/Selm

, 14.03.2018
Diebe stehlen Zigarettenautomat und flexen ihn in Schule auf

Der Automat wurde in Nordkirchen geklaut und dann in einer Selmer Schule aufgeflext

Was hat ein Zigarettenautomat in der Turnhalle einer Grundschule zu suchen? Eine Meldung der Kreispolizeibehörde Unna hat am frühen Mittwochnachmittag zunächst für Verwunderung gesorgt.. Der Hausmeister der Overbergschule an der Kreisstraße hatte am Morgen eine laufende Dusche und Brandgeruch bemerkt. Im Duschraum fand er „einen aufgeflexten, leeren Zigarettenautomaten vor“, heißt es in der Meldung.

Kein Eigentum der Schule

Der Automat gehört natürlich nicht der Schule, sondern war in der Nacht zu Mittwoch an der Schlossstraße in Nordkirchen gestohlen worden. Und zwar von der Wand der Kegelbahn des „Plettenberger Hofs“, wie Inhaber Albert Lücke berichtet.

„Schon in der Nacht von Sonntag auf Montag war der Automat halb von der Wand losgehebelt worden“, erinnert sich der 52-Jährige. Er habe dann bei der Zigarettenfirma angerufen. „Die wollten heute morgen um 8.30 Uhr kommen, um ihn wieder zu befestigen. Aber da war dann der ganze Automat weg. Offenbar sind die Diebe beim ersten Versuch gestört worden“, vermutet Lücke.

Diebe stehlen Zigarettenautomat und flexen ihn in Schule auf

Der Zigarettenautomat am Plettenberger Hof in Nordkirchen wurde geklaut © Albert Lücke

Grund für den Einbruch

Im Plettenberger Hof ist in der Vergangenheit schon öfter eingebrochen worden. „Letztes Jahr haben sie dreimal eingebrochen. Einmal war mein Portemonnaie weg. Die Papiere sind dann an einer Straße in Selm aufgetaucht“, erinnert sich Albert Lücke.

Und sagt dann lachend: „Alles, was hier geklaut wird, landet irgendwie in Selm.“

Warum die Diebe zusätzlich zum Automaten-Klau auch noch in die Grundschule eingebrochen sind, um dort den Automaten aufzuflexen, ist auch der Polizei ein Rätsel. „Das müssen Sie die Täter selber fragen“, sagt Pressesprecherin Vera Howanietz. „Vermutlich haben sie sich dort ungestört gefühlt.“.

Hinweise an die Polizei Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.
Lesen Sie jetzt