Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Es gab schon wieder Einbrüche in Selm

Polizei fahndet

Nachdem es bereits am vergangenen Wochenende in Selm zu einer Reihe von Einbruchdiebstählen gekommen war, blieb es auch von Montag auf Dienstag in Selm nicht ruhig. Zwei weitere Einbrüche beschäftigten die Polizei.

SELM

02.11.2011

In der Nacht zu Allerheiligen wurde erneut in das Vereinsheim des PSV Bork am Wienacker eingebrochen. Unbekannte Täter warfen die Scheibe des Schiedsrichterraumes der Sportanlage ein. Da die Tür zum Umkleidetrakt jedoch verschlossen war, flüchteten die Täter ohne Beute.Ebenfalls eingebrochen wurde in den Kindergarten der Kleinen Strolche an der Püttstraße in der ehemaligen Grundschule Hassel. Im Zeitraum von Montag um 9 Uhr bis Dienstag um 11 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in den Kindergarten ein. Nach Einschlagen einer Fensterscheibe wurden die Räume durchsucht und dabei Elektrogeräte und Bargeld entwendet. Zu der Serie von Einbrüchen vom Wochenende liegen der Polizei noch keine neuen Erkenntnisse vor, so gestern die Auskunft der Kreispolizeibehörde. Die bittet dringend um Hinweise unter Tel. (02303)92 10.

Lesen Sie jetzt