Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jugendliche fackeln Mülltonnen und Kleidercontainer ab

Gut 3000 Euro Schaden

Jugendliche haben in der Nacht zu Samstag in Bork zehn Mülltonnen und zwei Altkleidercontainer in Brand gesetzt. Dabei ist ein Gesamtschaden von mindestens 3000 Euro entstanden.

BORK

06.11.2011

Am Samstag gegen 5.40 Uhr meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei, der gerade zwei Jugendliche beobachtet hatte, die mehrere Mülltonnen im Bereich der Waltroper Straße und der Straße Zum Sundern in Brand gesetzt hatten. Beim Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr wurden noch weitere brennende Mülltonnen und auch Altkleidercontainer vorgefunden. Insgesamt wurden zehn Mülltonnen und zwei Altkleidercontainer durch das Feuer beschädigt, wobei ein Gesamtschaden von mindestens 3000 Euro entstand.

Die beiden Jugendlichen wurden vom Zeugen als groß und schlank beschrieben, der eine hatte graue Oberbekleidung an, der andere trug ein Kapuzenshirt. Ein weitere Zeuge hatte einen verdächtigen Jugendlichen bemerkt, der unmittelbar nach den Brandstiftungen in Tatortnähe auf einem grauen Fahrrad fuhr, an dem das hintere Schutzblech fehlte und auch kein Rücklicht vorhanden war. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (02389) 921-4800 oder 921-0. 

Lesen Sie jetzt