Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Keine Spur für Abbieger

SELM Eine Linksabbiegerspur auf der Olfener Straße zum Strandweg wird es nun doch nicht geben. Dies musste der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt zur Kenntnis nehmen. Dafür gibt es einen konkreten Grund.

von Von Malte Woesmann

, 02.12.2007
Keine Spur für Abbieger

Lothar Unrast, Bauamtsleiter.

 Ursprünglich war angedacht, dass für den Verkehr aus Olfen kommend eine eigene Linksabbiegerspur zum Ternscher See hin gebaut wird. "Dies war jedoch mit dem Baulastträger Straßen.NRW nicht zu machen", so Lothar Unrast. Die Fahrbahn hätte dazu zu sehr verbreitert werden müssen.

Die Bauarbeiten hätten im Zuge der Fahrbahnsanierung vorgenommen werden sollen. Ein Grünstreifen, der den Radweg im vorderen Bereich in Höhe der Ortsausfahrt Selm von der Fahrbahn trennt, ist auch vom Tisch.

Positiv sei jedoch, so Unrast, dass es dort endlich ein richtiges Buswartehäuschen geben wird. "Die Schulkinder müssen nicht mehr im Graben aussteigen."

Lesen Sie jetzt