Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

LKW blockiert Einfahrt in den großen Kreisverkehr

Stau auf der Kreisstraße

SELM Einen Stau in beide Richtungen gab es am Donnerstagvormittag vor dem großen Kreisverkehr auf der Kreisstraße. Gegen 11.30 Uhr blieb ein Schwertransporter aus Gütersloh direkt vor der Einfahrt in den Kreisverkehr aus Fahrtrichtung Bork kommend liegen.

von Von Malte Woesmann

, 08.04.2010
LKW blockiert Einfahrt in den großen Kreisverkehr

Der liegen gebliebene LKW sorgte für einen Stau auf der Kreisstraße.

Die Kupplung hatte den Geist aufgegeben, nichts ging mehr, weder vor noch zurück. Schnell waren Polizei und Ordnungsamt zur Stelle und regelten den Verkehr an dem liegen gebliebenen LKW vorbei.

Immer ein paar PKW wurden abwechselnd aus der jeweiligen Fahrtrichtung durch den Kreisverkehr gelotst. Trotzdem stauten sich die Wagen auf mehrere hundert Meter die Kreisstraße in beiden Richtungen.  Nach gut 20 Minuten war eine zweie Zugmaschine ohne Auflieger des Unternehmens vor Ort. Er sollte den liegen gebliebenen LKW zwar nicht an den Haken, aber an die Kette nehmen. Zunächst versuchten die beiden Fahrer, die Kette hinten an der zweiten Zugmaschine festzumachen.  

Doch da dort keine passende Aufnahme vorhanden ist, scheiterte der erste Abschleppversuch. Die Zugmaschine wendete daraufhin und zog den LKW rückwärts aus dem Kreisverkehr. Nach einer halben Stunde war der LKW endlich zur Seite gezogen und kein Verkehrshindernis mehr, der Stau löste sich so schnell auf.