Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trotz Wahlrecht kaum Veränderung

SELM Die Schulbezirksgrenzen der Grundschulen sind weggefallen, die Eltern können bei der Anmeldung ihres Kindes frei wählen – trotzdem gab es in Selm kaum Verschiebungen.

28.11.2007
Trotz Wahlrecht kaum Veränderung

Fünf Kinder zu viel sind in der Ludgerischule angemeldet.

Die konfessionelle Ludgerischule meldet einen Anmeldeüberhang von fünf Kindern (95 insgesamt, davon 45 Katholiken). Die beschlossene Dreizügigkeit der katholischen Schule würde die Abweisung der fünf Kinder bedeuten, weil Klassen nur maximal 30 Schüler haben dürfen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden