Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Helfer sammelten Kleider für guten Zweck

Kolpingsfamilien

BORK Erfolgreich führte die Kolpingsfamilie Bork am Wochenende ihre Kleidersammlung durch. Die Aktion wurde in Kooperation mit den Kolpingfamilien Werne und Stockum initiiert. Eine ansehnliche Menge Kleidung trugen die Helfer für einen guten Zweck zusammen.

von Von Peter Möller

, 12.04.2010
Viele Helfer sammelten Kleider für guten Zweck

Mit vereinten Kräften wurden die vielen Kleidersäcke verladen.

Bei der ersten von zwei Sammlungen in diesem Jahr konnten über sieben Tonnen an Kleidungsstücken gesammelt werden. Alle Beteiligten zeigten sich angesichts dieser Menge beeindruckt. 

Die Erlöse gingen in diesem Jahr an das Projekt „Elterninitiative tumorkranker Kinder“ der Vestischen Kinderklinik Datteln“, sowie an die Kolpingfamilie. Unterstützt wurden die eifrigen Helfer mit Fahrzeugen, die von den Firmen Alexander Franzen Bauunternehmung und Dachdecker Markus Jankowiak, sowie der Feuerwehr Bork bereit gestellt wurden.

  Der Vorsitzende Ewald Heying bedankte sich bei den Unternehmen ebenso herzlich für die Unterstützung, wie bei Büro und Kopiertechnik Blank, die den Flyerdruck sponsorte. „Dies zeigt den großen Zusammenhalt in der Bevölkerung und die Harmonie zwischen der Borker Vereinen“, so Heying.