Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volles Dorf beim Borker Sonntag am 9. September

BORK Für den Borker Sonntag am 9. September meldet die Werbegemeinschaft einen neuen Rekord: 54 Stände werden die ganze Hauptstraße und noch ein bisschen mehr füllen.

von Von Matthias Münch

, 14.08.2007
Volles Dorf beim Borker Sonntag am 9. September

Vorfreude auf den Borker Sonntag: Das Plakat präsentieren die beiden Ortsteilsprecher der Werbegemeinschaft Andreas Langhammer (l.) und Christoph Klöpper sowie die Mitorganisatorinnen Heike Franzen (2.v.l.) und Sandra Kiwall.

Die Festmeile reicht vom Marktplatz bis zum Kriegerehrenmal. Andreas Langammer ist stolz darauf: "Das Dorf ist voll." Außerdem betont der Sprecher der Werbegemeinschaft im Ortsteil Bork, dass die Auswahl groß ist. Mit Ausnahme der Getränkebuden wird an jedem Stand etwas anderes präsentiert.

Natürlich bedeutet die Organisation des Borker Sonntags für Langhammer und seine Mitstreiter Christoph Klöpper, Heike Franzen, Sandra Kiwall und Jürgen Hieke jede Menge Arbeit. Aber die erledigen sie gern, weil so viele Borker mitziehen. "Das Vereinsleben hier ist spitze", erklärt Langhammer. Und auch die große Unterstützung durch FoKus Selm betont er.

Statt wie bisher einer Bühne wid es diesmal davon zwei geben. Das Programm für Groß und Klein bietet unter anderem Auftritte des MGV "Union" Bork, der Tanzabteilung von TV Eintracht Bork und des FoKus-Kindertheaters. Musikalisch werden die Besucher von der Borker Band Export und von einem Kinderchor und unterhalten.

Obst und Gemüse

An den vielen Verkaufsständen werden Obst und Gemüse, viele weitere Gaumenfreuden und eine bunte Warenpalette angeboten. Viele Geschäftsleute planen Sonderaktionen. Außerdem locken eine Dampfeisenbahn, ein Kindertrödelmarkt (Anmeldung bis 2. September unter Tel. 02592/ 61613), Bungee Jumping, Kartfahren und Street Soccer. Gewinnspiele mit tollen Preisen gibt es beim Torwandschießen, Kistenstapeln, Preisschießen und bei einem Ballonwettbewerb. Natürlich veranstaltet die Werbegmeinschaft auch wieder eine große Tombola, bei der es Warengutscheine zu gewinnen gibt.

Das Fest beginnt um 11 Uhr und endet gegen 22 Uhr. Der damit verbundene verkaufsoffene Sonntag ermöglicht den Borker Geschäftsleuten an diesem Tag Öffnungszeiten von 13 bis 18 Uhr.

Lesen Sie jetzt