Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Senior rast mit Auto in Radlergruppe - vier Schwerverletzte

Klein Köris.

Ein 81-jähriger Autofahrer ist in Brandenburg in eine Radfahrergruppe gerast. Alle vier Fahrradfahrer wurden lebensgefährlich verletzt. Die beiden Männer und zwei Frauen seien per Hubschrauber in zwei Berliner und zwei Brandenburger Krankenhäuser geflogen worden, berichtete die Sprecherin der Polizeidirektion Süd, Ines Filohn. Alle vier waren am Abend weiterhin nicht ansprechbar und nicht identifiziert. Es handele sich um Personen um die 50 Jahre. Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock.

Anzeige
Anzeige